Einblicke in die Blutegeltherapie

20150429_112217

Eine Blutegelbehandlung sollte gut geplant und mit dem Therapeuten besprochen werden. Ein Erstgespräch und eine Abklärung der Kontraindikationen geht jeder Behandlung voraus. Da die Blutegel eine gewollte 12-24 stündige Nachblutung verursachen muss der Patient am Behandlungs-und am Folgetag einige Regeln befolgen. Diese werden im Aufklärungsgespräch ausführlich erläutert.


22. April 2016 Zurück...

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen